News

CINE PROJECT: Personelle und strategische Verstärkung

Landshut, 2. März 2020
Die CINE PROJECT Gruppe verstärkt sich personell und freut sich über drei neue Mitarbeiter.

Seit 01.01.2020 gehört Herr Karl-Joachim Lohkamp der CP-Gruppe an, vorläufig als Business-Development- und Projektleiter bei der KEM-Studiotechnik.
Herr Marc Garweg ist seit 01.02.2020 bei der Cine Project beschäftigt und als Vertriebsmitarbeiter zuständig für Westdeutschland und die Benelux-Staaten.

Komplettiert wird das Trio durch Herrn Gerhard Fuhrmann, der das Team zum 2. Quartal 2020 verstärken wird. Sein Aufgabengebiet wird den Vertrieb Süddeutschland und osteuropäische Länder umfassen. Während die Herren Lohkamp und Garweg bei der Filiale Krefeld angesiedelt sind, wird Herr Fuhrmann von der Zentrale Landshut aus agieren.
Die neuen Kollegen bringen durch ihre jahrzehntelange Tätigkeit in der Kinobranche, zuletzt bei einem technischen Dienstleister, einschlägige Erfahrung im Bereich Kinotechnik mit; sie sind bestens vernetzt und bekannt in der Branche.
„Wir freuen uns, mit Karl-Joachim Lohkamp, Marc Garweg und Gerhard Fuhrmann so erfahrene und kompetente Mitarbeiter gewinnen zu können. Wir sind nun besser denn je für die Herausforderungen der kommenden Jahre gerüstet“, sagt Franz Kober, Inhaber und Geschäftsführer der CINE PROJECT.

 

 

 

 

 

 

 

 

Über CINE PROJECT
CINE PROJECT, gegründet im Jahr 1995, ist der führende Anbieter für kinotechnische Ausrüstung und Montage in Deutschland. Das Unternehmen bietet Komplettlösungen für Konzeption, Renovierung und Digitalisierung von Kinosälen. CINE PROJECT verfügt über ein Netzwerk von Filialen, Niederlassungen und Partnern in mehreren europäischen Ländern mit mehr als 3300 Leinwänden im Service.